Drei Methoden für mehr Drive im Online-Meeting

Hören Sie noch zu? Oder bestellen Sie gerade eine neue Jeans? Online-Meetings sind seit einem Jahr Standard. Die Menschen haben sich seither schon hunderte Male eingeloggt und haben es längst satt. Unsere Tipps, wie es den Moderator*innen trotzdem gelingt, die Aufmerksamkeit des Publikums auf die relevanten Inhalte zu ziehen. Von Gianfranco Klemm, ECCO Schweiz | Bernet Relations. Weiterlesen…

Dialoggruppen eine echte Stimme geben

Ob Umfrage, Workshop oder Interview: Ziel- und Anspruchsgruppen sollte man möglichst früh in den Konzeptionsprozess einbinden. Thierry Li-Marchetti von ECCO Schweiz | Bernet Relations skizziert drei Methoden, wie das gelingen kann. Weiterlesen…

Wissenschafts-Kommunikation mit Fingerspitzengefühl

Wissenschaftskommunikation ist gefragter denn je. Doch sie hat es in sich – denn sie ist weit mehr als das blosse Vereinfachen komplexer Inhalte. Glaubwürdigkeit, Vertrauen und Bereitschaft zum Dialog sind einige Bestandteile einer wirkungsvollen WissKomm. Sabine Gysi von ECCO Schweiz | Bernet Relations hat einige Grundsätze erfolgreicher Wissenschaftskommunikation zusammengestellt. Weiterlesen…

Briefwahl in Pandemiezeiten – Implikationen für die Bundestagswahl 2021

Max_Kastner
Der Anteil der Briefwähler steigt stetig. Die Pandemie hat diesen Trend noch deutlich verstärkt. Bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz wuchs der Briefwahlanteil sprunghaft von rund 31 Prozent auf über 66 Prozent. Und auch bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg wurden mit 51,3 Prozent mehr als die Hälfte der Stimmzettel postalisch abgegeben. Wie wirkt sich das auf den Wahlkampf aus und was bedeutet das für die Bundestagswahl? Max Kastner von ECCO Berlin|Advice Partners, hat sich In einem Blogbeitrag damit auseinandergesetzt. Weiterlesen…

Testen, testen, testen! Jetzt mit unserem neuen Online-Webcheck

Sind wir auf Kurs? Wo können wir unsere digitale Kommunikation optimieren und weiter entwickeln? Der neue Online-Check von ECCO Schweiz | Bernet Relations prüft in gut 60 Fragen, wo noch Potenzial liegt. Und will in erster Linie sensibilisieren und inspirieren. Wir freuen uns auf viele «Tester*innen» und natürlich über jedes Feedback. Weiterlesen