Analyse: Framing im österreichischen Wahlkampf

Framing

ECCO Österreich | communication matters hat jetzt untersucht, in welchem Ausmaß und wie die Parteien Framing vor der letzten Nationalratswahl am 29. September 2019 eingesetzt haben. Weiterlesen...
Comments

Bessere Zusammenarbeit: Wie ein (kleiner) Newsroom dabei helfen kann

2019-10-22  startstop

Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht. Diese Devise herrscht immer noch in manchen Kommunikationsabteilungen. Zum Erfolg führt das nicht. Einzelkämpfertum ist in einer vernetzten Welt nicht mehr angesagt. Ein (kleiner) Corporate Newsroom kann helfen, das Silodenken zu überwinden. Damit beschäftigt sich ECCO Schweiz | Bernet Relations in der neuen Ausgabe ihres Start-Stop-Newsletters.
Comments

Weltweite ECCO-Studie: CEOs verstärkt auf LinkedIn aktiv, Twitter spielt nur Nebenrolle

Grafik_LinkedIn_Twitter_2019_thumb
ECCO International Communications hat wie bereits 2017 weltweit mehr als 20 Länder untersucht. Das Ergebnis: Die Vorstandschefs der weltweit größten Börsenunternehmen sind auf den Social-Media-Kanälen deutlich präsenter als noch vor zwei Jahren. Mittlerweile sind 58% der Chefs auf dem Karriereportal LinkedIn vertreten. Vor zwei Jahren lag der Wert noch bei 41%. Dagegen spielt Twitter weiterhin eine deutlich geringere Rolle. Lediglich 17% der Vorstände sind auf Twitter aktiv. Vor zwei Jahren waren es 14%.Weiterlesen...
Comments

DAX-Geschäftsberichte: Umfang schrumpft langsam aber stetig

Seitenzahlen_DAX_Geschaeftsberichte_2018-980x637
Nach 2016 hat ECCO München | relatio PR wieder die Geschäftsberichte aller deutschen DAX-Unternehmen unter die Lupe genommen. Der erste Teil der Analyse befasst sich mit dem Umfang der Reports. Langsam aber stetig schrumpft der Umfang der Geschäftsberichte wieder. Nach einem Höchstwert von 280 Seiten im Jahr 2010 liegt der Durchschnitt jetzt wieder bei 258 Seiten.

Wie schon bei der Analyse von 2016 kommt der kürzeste Bericht vom Konsumgüterkonzern Beiersdorf – mit 106 Seiten. Die Rangliste der Analyse führt die Deutsche Bank an: Sie berichtet auf 496 Seiten über das abgelaufene Geschäftsjahr. Ebenfalls wie 2016 liefert die Bank damit den längsten Bericht mit fast doppelt so vielen Seiten wie der Durchschnitt.

Die komplette Analyse ist im Blog Geschaeftsberichte.de nachzulesen. Dort werden auch die weiteren Teile der Analyse erscheinen.
Comments

ECCO-Beraterin vertritt Österreich bei EU-Antikorruptionsprojekt

ramona_zmolnig_
Korruption ist mehr denn je ein Thema in der Politik. Um Korruption in Zukunft wirksam zu bekämpfen, holt sich die Generaldirektion für Migration und Inneres der EU-Kommission zusammen mit dem internationalen Forschungs- und Beratungsunternehmen Ecorys Unterstützung aus den Mitgliedstaaten: Je zwei ExpertInnen pro EU-Mitglied werden über nationale Antikorruptionsmaßnahmen und Entwicklungen Bericht erstatten sowie Analysen erstellen und Empfehlungen für künftiges Vorgehen auf nationalstaatlicher Ebene ausarbeiten. Für Österreich wird diese Aufgabe unter anderem Ramona Zmolnig (Foto) übernehmen, Senior-Beraterin für Public Affairs bei ECCO Österreich | communication matters.
Weiterlesen...
Comments